Sie sind hier:

Diese Menschen machen Bremen grüner

  • Die Firma terminic GmbH aus Hemelingen spendete im Dezember 2013 ihrem Stadtteil drei Felsenbirnen in der Gohdehardstraße.
  • Das Oberneulandmagazin spendete im Dezember 2013 eine Linde an der Oberneulander Heerstraße.

  • Umweltsenator Joachim Lohse spendete am 19. Februar 2014 eine Kornelkirsche in der Zietenstraße.
  • Christina Müller spendete am 19. Februar 2014 eine Kornelkirsche in der Zietenstraße.
  • Die Stiftung Gestüt Fährhof spendete am 25. Februar 2014 ein Apfelbaum, eine Flügelnuss und diverse Obststräucher für die KITA an der Fritz-Gansberg-Straße, sowie eine Linde am Schwachhauser Ring, zwei Eichen an der Kurfürstenallee, ein Amberbaum an der Carl-Schurz-Straße, eine Flügelnuss an der Wyckstraße, ein Apfelbaum an der Biermannstraße und eine Linde an der Ulrichstraße.
  • Arnold Krah spendete im März eine Linde am Osterdeich.
  • Die Dettmer Reederei GmbH spendete im März 2014 eine Buche in Höpkens Ruh.
  • Hiltrud Gefken spendete im April 2014 drei Eichen für die Neuenlander Straße.
  • Jürgen Schreiber spendete im April 2014 zwei Vogelkirschen am Querkamp.
  • Horst Schomacker spendete im Mai 2014 eine Eiche auf dem Friedhof Osterholz.
  • Albert Joachim Meyerspendete im Mai 2014 eine Vogelkirsche am Querkamp.
  • Die Interessengemeinschaft "Das Viertel" spendete im April 2014 eine Linde am Ostertorsteinweg/Ulrichsplatz.
  • Die Firma Raumplus spendete im April 2014 eine Säulenhainbuche in der Dortmunder Straße.
  • Gerd und Sonja Bröse spendeten im Juni 2014 eine Platane in der Balgebrückstraße.
  • Gerlind und Werner Scharf spendeten im Juni 2014 eine Kastanie am Sielwall.
  • Karin Geißlinger-Lietzau und Dr. Wilfried Lietzau spendeten im Juni 2014 zwei Feldahorn in der Detmolder Straße.
  • Ingo Krepinsky spendete im Juni 2014 eine Säulenhainbuche am Buntentorsteinweg.
  • Elfie Kretschmer spendete im Juli 2014 eine Trauben-Eiche im Ostertor.
  • Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband - Landesverband Bremen spendete im Juli 2014 eine Rotbuche in den Wallanlagen.
  • Brigitte Kaplan spendete im September 2014 einen Weißdorn im Umfeld der Landwehrstraße.
  • Helga und Horst Bertuleit spendeten im Oktober 2014 zwei Weißdorn für den Ostertorsteinweg.
  • Wolfgang Nitsch spendete im Oktober 2014 fünf Linden am Waller Ring.
  • Die Anwohnergemeinschaft Mommsenstraße spendete im Oktober 2014 eine Magnolie für die Mommsenstraße.
  • Die Islamische Religionsgemeinschaft SCHURA e.V. spendete im Oktober 2014 eine Linde für den Schulhof der Schule Am Pulverberg.
  • Die Familien Wolter, Russbüldt und Schubert spendeten im Oktober 2014 eine Erle in den Wallanlagen.
  • Angelika Teuchert und Manfred Tetau spendeten im Oktober 2014 eine Linde für den Pastorenweg.
  • Gaby Mühlnickel und Gerda und Alfons Schneider spendeten im November 2014 eine Schwedische Mehlbeere für die Schubertstraße.

  • Die Firma hörwelten-lehker&winter Hörgeräte spendeten im Januar 2015 eine Linde für die Hemmstraße.
  • Hiltrud Gefken spendete im Januar 2015 zwei große Schwedische Mehlbeeren für den Ostertorsteinweg.
  • Lothar Schneider spendete im Februar 2015 eine Linde für die Osterholzer Heerstraße.
  • Renate Köhler-Schulze und Ina Wisch spendeten im März 2015 eine Weide am Krimpelsee.
  • Rolf Wegeng spendete im März 2015 eine Buche für die Contrescarpe.
  • Uwe Schneider spendete im März 2015 eine Eiche für den Park am Focke Museum.
  • Heinz-Günter Wichmannspendete im März 2015 eine Mandschurische Walnuss für die Neustadtswallanlagen.
  • Harald Mikulla spendete im April 2015 eine Linde für die Rockwinkeler Heerstraße.
  • Martin Philips spendete im April 2015 eine Kastanie für den Ostertorsteinweg.
  • Peter Willers spendete im Mai 2015 eine Linde für die Leher Heerstraße.
  • Hermann Josef Stell spendete im Mai 2015 einen Baum für die Contrescarpe am Ufer des Wallgrabens.
  • Peter Willers spendete im Juli 2015 eine Eiche für den Autobahnzubringer Horn-Lehe.
  • Umweltsenator Joachim Lohse spendete zum 100jährigen Bestehen des BUND eine Dönisens Gelbe Knorpelkirsche im Hastedter Park am Weserwehr.
  • Der Lauftreff Höpkens Ruh & Freunde spendete im August 2015 einen Baum für den Park Höpkens Ruh.
  • Anika Janina Gast und Christian Gast spendeten im Oktober 2015 eine Platane vor dem Überseemuseum.
  • Werner Voss übernahm im Oktober 2015 die Patenschaft für eine Säuleneiche im Ichons Park.
  • Christiane Bausch und Jens Torsten Bausch spendeten im Dezember 2015 eine Buche für Muhles Park.
  • Klaus Girzig spendete im Dezember 2015 zwei Eichen für Höpkens Ruh.

  • Urte Wohlers spendete im Januar 2016 drei Winterlinden für die Hemmstraße.
  • Janet Strahl und Stephan Vater spendeten im Februar 2016 eine Kaiserlinde für die Neustadtswallanlagen am Centaurenbrunnen.
  • Hans D. Ferbus spendete im Februar 2016 einen Amberbaum für die Heinrich-Heine-Straße.
  • Astrid Schütt-Feus und Bernd Feus spendeten im März 2016 einen Amberbaum für die Berliner Straße.
  • Irina Rehberg spendete im März 2016 eine Trauerweide für die Ohser Straße.
  • Ingeborg Kühne spendete im März 2016 eine Edelkastanie für Höpkens Ruh.
  • filosoof, family & friends spendeten im März 2016 einen Schnurbaum für den Peter-Zadeck-Platz.
  • Hartmut Jacobs spendete im April 2016 eine Linde für die Wallanlagen.
  • Familie Fehlig und Freunde spendeten im April 2016 eine Nelken-Kirsche für den Osterholzer Friedhof.
  • Jan und Doris Schulze spendeten im Mai 2016 eine Lärche für die Wallanlagen.
  • Mara Neumann spendete im Mai 2016 eine Kaiserlinde für die Wallanlagen.
  • Lore Büntemeyer spendete im Mai 2016 eine Robinie und eine Esskastanie für die Neustadtswallanlagen.
  • Familie Feldner übernahm im Mai 2016 die Baumpatenschaft für eine Kaiserlinde Ecke Hempenweg.
  • Familie Peter Rausch spendete im Juli 2016 eine Rotbuche für die Wallanlagen.
  • Die Eigentümer des Hauses Marina B spendeten im Juli 2016 einen Bergahorn für die Werderstraße.
  • Elfriede & Walter & Ronald Gonko, Waleska & Georg Nerke, Suzanne Wehmeyer & Stefan Boltz, Marianne & Henning Krohn, Marika & Thomas Starcke, Waltraut & Rosa Steimke, Angela & Karsten & Fynn Manke, Bettina Itgen & Otfried Schumacher, Mathias Brettner und Susi Al-Wiswasi spendeten im August 2016 eine Amerikanische Ulme für die Wallanlagen.
  • Jutta Springer & Hans Vollmer spendeten im September 2016 eine Amerikanische Roteiche für die Wallanlagen am Doventor.
  • Edith Rohlfs spendete im Oktober 2016 eine Birke für den Emma-Platz in Schwachhausen.
  • Silke & Michael Berthold spendeten im November 2016 einen Feuerahorn für den Boule-Platz in den Neustadtswallanlagen.

  • Familie Langhans spendete im Februar 2017 eine Sommer-Linde für den Verbindungsweg zwischen Vorstraße und Mary-Astell-Straße, sowie eine Pyramiden-Eiche an der Universität.
  • Hannelore & Hans-Hermann Stöver spendeten im Februar 2017 eine Edelkastanie für Höpkens Ruh.
  • Peter Stubbe spendete im April 2017 eine Winter-Linde an der Zufahrt zum Friedhof Huckelriede.
  • Ingeborg & Marianne Meisen spendeten im April 2017 einen Spitz-Ahorn 'Royal Red' für die Wallanlagen.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Salon "Conturen" spendeten im Mai 2017 eine Buche für die Wallanlagen.
  • Rainer Siebecker spendete im August 2017 eine Eiche in Knoops Park.
  • Hiltrud Gefken spendete im November 2017 eine Linde in den Wallanlagen.

Teilpatenschaften für einen Gemeinschaftsbaum

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im Februar 2015 einen
Feldahorn in der Bodenwerder Straße:

Karin Müller
Helmut Weigelt
Verina Wild
Inga Böschen
Ilona Ludwig
Christoph Lindenbeck

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im März 2016 eine
Chinesische Wildbirne in der Straßburger Straße:

Gerhard Hehlig
Illona Ludwig
Firma BPW baumgart und Partner

Diese Auflistung enthält nur die Namen der Baumpatinnen und Baumpaten, die sich zu einer Veröffentlichung bereit erklärt haben.

Alles über Baumpatenschaften
So werden Sie Baumpate