Sie sind hier:

Einzigartig

Oberirdische Bestattung im historischen Kolumbarium Riensberg

Das neoklassizistische Gebäude von 1907 liegt idyllisch am Ufer des großen Sees auf dem Riensberger Friedhof und beherbergt seit 2002 das Bremer Kolumbarium. Der beeindruckende Bau mit kuppelartiger Halle, macht diesen Ort einzigartig.

Die andächtige und würdevolle Atmosphäre im Inneren wird durch das harmonische Zusammenspiel zwischen Urnenraum und Architektur spürbar verstärkt. Umgeben von persönlichen Andenken bekommen die Urnen in einem Nischensystem ihre letzte Ruhestätte.

Zur Auswahl stehen entweder Nischen mit Grabplatten aus Glas oder mit Grabplatten aus Sandstein. Die Grabplatte ist in der Gebühr enthalten und kann auf eigene Kosten individuell beschriftet werden.

Der Zugang zum Urnenraum ist nur mit einer persönlichen Zugangsberechtigung möglich.

  • Gebühr: 3.183 Euro
  • Grabbezeichnung: Nische für eine Urne im Kolumbarium

Informationssymbol Kontakt