Sie sind hier:

Partnerschaft Umwelt Unternehmen

Ein Netzwerk, das fördert und hält

Seit dem 30. April 2020 ist es offiziell- und urkundlich bestätigt durch Umweltsenatorin Dr. Maike Schaefer: Der Umweltbetrieb Bremen ist Mitglied beim Netzwerk Partnerschaft Umwelt Unternehmen PUU.

Was macht das Netzwerk PUU?

PUU ist eine Partnerschaft von ausgewählten Unternehmen, die sich für den Klimaschutz engagieren. Das Netzwerk unterstützt Bremer und Bremerhavener Unternehmen dabei, nachhaltiges Wirtschaften gewinnbringend in den betrieblichen Alltag zu integrieren.
Aufgenommen werden nur Unternehmen, die dem Klimaschutz eine nachweislich entscheidende Rolle einräumen.

"Wir freuen uns, durch diese Kooperation einen wichtigen Partner für unsere betrieblichen Klimaziele gewonnen zu haben", sagte unser Geschäftsführer Dr. Georg Grunwald bei der Überreichung der Urkunde.

Klimaschutzmaßnahmen beim UBB

Beim Neubau des Krematorium Bremens wurde bereits eine Senkung des Energieverbrauchs um 50 Prozent erreicht. Aktuell konnten mit Hilfe des Netzwerks Fördergelder für den Aufbau eines Klimaschutzmanagements eingeworben werden. Diese stammen aus Mitteln, die nach Richtlinien des Bundesumweltministeriums zur Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld zur Verfügung gestellt werden. Geplant ist, unter anderem sämtliche Liegenschaften des UBB auf Ihren Energieverbrauch zu untersuchen und dementsprechend energieeffizient zu sanieren.

Auch im grünpflegerischen Bereich verfolgt der Umweltbetrieb Bremen den Umweltschutzgedanken: über die Förderung von Biodiversität im städtischen Grün, zum Beispiel durch das Anlegen insektenfreundlicher Wiesen, oder mit der Auswahl Klimaresistenter Bäume. Unser Ziel ist es, Bremens Baumbestand auch für die Zukunft zu sichern.