Sie sind hier:

Sarggräber in bevorzugter Lage
Sarggräber mit begrenzter Nutzungszeit
Sarggräber mit verlängerbarer Nutzungszeit

Exklusiv

Sarggräber in bevorzugter Lage

Viele Menschen möchten für sich, für ihre Angehörigen oder Freunde mit einer traditionellen Bestattungsform einen besonderen Ort des Abschieds und der Erinnerung schaffen. Sarggräber in bevorzugter Lage sind solche Orte.

Still und in natürlicher Umgebung liegen sie eingebettet zwischen alten Bäumen, schattenspendenden Alleen und gepflegten Rasenflächen. Diese Gräber liegen einzeln in einem abgegrenzten Bereich und sind von allen Seiten begehbar. Auf Wunsch können auch größere Grabstellen belegt werden.

Sarggrab, 4 m²
Einschichtig
Für zwei Särge und maximal sechs Urnen

Gebühr: 3.752 Euro
Grabbezeichnung: 4:2A

Sarggrab, 4 m²
Zweischichtig
Für vier Särge und maximal sechs Urnen
Nicht auf den Friedhöfen Riensberg und Walle.

Gebühr: 5.003 Euro
Grabbezeichnung: 4:4A

  • Bitte beachten Sie: Auf dem Friedhof Riensberg werden Sarggräber nur im Bestattungsfall vergeben.

Erdverbunden und würdevoll

Sarggräber mit begrenzter Nutzungszeit

Sargeinzelgrab, 2m², mit begrenzter Nutzungszeit
In diesem Grab können ein Sarg und maximal sechs Urnen bestattet werden. Sargreihengräber befinden sich auf den Friedhöfen Aumund, Blumenthal, Huckelriede, Osterholz und Walle. Die Grabpflege ist bei dieser Grabart in der Gebühr enthalten.

Gebühr: 1.194 Euro
Grabbezeichnung: Sarggrab mit begrenzter Nutzungszeit

  • Bitte beachten Sie: Das Sargeinzelgrab ist ausschließlich im Bestattungsfall zu erwerben. Urnenbeisetzungen sind je nach Friedhof nur innerhalb von fünf bis zehn Jahren nach der Sargbeisetzung möglich.

Sarggräber mit verlängerbarer Nutzungszeit

Bei den folgenden Gräbern ist das Nutzungsrecht verlängerbar. Das bedeutet, dass weitere Bestattungen durchgeführt werden können:

Sarggrab, 2 m²
Einschichtig
Für einen Sarg und maximal sechs Urnen

Gebühr: 1.327 Euro
Grabbezeichnung: 2:1

Sarggrab, 2 m²
Zweischichtig
Für zwei Särge und maximal sechs Urnen

Gebühr: 1.768 Euro
Grabbezeichnung: 2:2

Sarggrab, 4 m²
Einschichtig
Für zwei Särge und maximal sechs Urnen

Gebühr: 2.501 Euro
Grabbezeichnung: 4:2

Sarggrab, 4 m²
Zweischichtig
Für vier Särge und maximal sechs Urnen

Gebühr: 3.335 Euro
Grabbezeichnung: 4:4

  • Bitte beachten Sie: Sarggräber auf dem Friedhof Riensberg können nur im Bestattungsfall und in beschränktem Umfang vergeben werden.

Bei allen Grabangeboten sind zusätzliche Urnenbeisetzungen möglich. Auf Wunsch können auch größere Sarggräber als hier dargestellt vergeben werden.

Informationssymbol Kontakt