Sie sind hier:
  • Umfrage

Die Wegweiser im Grünzug West werden neu gestaltet - Was ist Ihnen dabei wichtig?

Genau das würden wir gerne wissen und laden Sie herzlich zu einer Ideenfindung ein. An fünf Tagen und fünf Standorten möchten wir mit Ihnen darüber sprechen, auf welche besonderen Orte die Wegweiser im Grünzug West aufmerksam machen sollen.

Ideenwerkstatt:

26. – 28. Juni, 14:00 bis 18:00 Uhr

02. – 03. Juli, 14:00 bis 18:00 Uhr

Hier finden Sie den Plan zum Grünzug West mit den Standorten zur Befragung (pdf, 315 KB)

Was ist der Hintergrund?

Das Integrierte Entwicklungskonzept Gröpelingen (IEK) benennt wichtige sozial- und stadträumliche Projektbausteine und Potentialräume für die perspektivische Entwicklung des Bremer Westens.

Dazu gehört auch der Grünzug West:

Diese für den Bremer Westen sehr wichtige und stadträumlich prägnante Grünanlage ist sichtbar in die Jahre gekommen und wird derzeit vornehmlich als reiner „Transitraum" wahrgenommen.

Vor Ort ist es zwar noch möglich, unterschiedliche räumliche Atmosphären wahrzunehmen, klare Orientierungsmöglichkeiten, angenehme Verweilmöglichkeiten oder aber gut erkennbare Verknüpfungen zu den umgebenden Stadträumen sind derzeit allerdings nicht gegeben. Auch der „Geist des Ortes", wie z.B. Verweise auf die alte Bahntrasse, ist nicht mehr erkennbar. Es fehlt an Aura, Originalität und eigener Identität.

Das soll sich nun bald ändern:

Wir wollen den Park zunächst einmal „Aufräumen" und dann wieder neu beleben. Überaltertes Mobiliar soll abgebaut werden und durch modular einsetzbare Bankelemente erneuert werden. Sie werden dem Park eine „moderne" und frische Anmutung verleihen.

Aber diese Bankelemente können noch mehr... Sie sind Träger eines neuen Beschilderungs- und Orientierungssystems, das sowohl auf Straßennamen als auch auf stadträumlich bedeutende Orte im Umfeld des Parks hinweisen wird. Auf welche Orte dabei verwiesen werden soll, wollen wir gerne gemeinsam mit Ihnen herausarbeiten und identifizieren.

Teilen Sie uns Ihre Ideen mit! Wir freuen uns auf Sie!

Umfrage

1. (Schritt 1 von 1)