Sie sind hier:
, jpg, 78.8 KB

Diese Menschen machen Bremen grüner

  • Die Firma terminic GmbH aus Hemelingen spendete im Dezember 2013 ihrem Stadtteil drei Felsenbirnen in der Gohdehardstraße.
  • Das Oberneulandmagazin spendete im Dezember 2013 eine Linde an der Oberneulander Heerstraße.
  • Umweltsenator Joachim Lohse spendete am 19. Februar 2014 eine Kornelkirsche in der Zietenstraße.
  • Christina Müller spendete am 19. Februar 2014 eine Kornelkirsche in der Zietenstraße.
  • Die Stiftung Gestüt Fährhof spendete am 25. Februar 2014 ein Apfelbaum, eine Flügelnuss und diverse Obststräucher für die KITA an der Fritz-Gansberg-Straße, sowie eine Linde am Schwachhauser Ring, zwei Eichen an der Kurfürstenallee, ein Amberbaum an der Carl-Schurz-Straße, eine Flügelnuss an der Wyckstraße, ein Apfelbaum an der Biermannstraße und eine Linde an der Ulrichstraße.
  • Arnold Krah spendete im März eine Linde am Osterdeich.
  • Die Dettmer Reederei GmbH spendete im März 2014 eine Buche in Höpkens Ruh.
  • Hiltrud Gefken spendete im April 2014 drei Eichen für die Neuenlander Straße.
  • Jürgen Schreiber spendete im April 2014 zwei Vogelkirschen am Querkamp.
  • Horst Schomacker spendete im Mai 2014 eine Eiche auf dem Friedhof Osterholz.
  • Albert Joachim Meyerspendete im Mai 2014 eine Vogelkirsche am Querkamp.
  • Die Interessengemeinschaft "Das Viertel" spendete im April 2014 eine Linde am Ostertorsteinweg/Ulrichsplatz.
  • Die Firma Raumplus spendete im April 2014 eine Säulenhainbuche in der Dortmunder Straße.
  • Gerd und Sonja Bröse spendeten im Juni 2014 eine Platane in der Balgebrückstraße.
  • Gerlind und Werner Scharf spendeten im Juni 2014 eine Kastanie am Sielwall.
  • Karin Geißlinger-Lietzau und Dr. Wilfried Lietzau spendeten im Juni 2014 zwei Feldahorn in der Detmolder Straße.
  • Ingo Krepinsky spendete im Juni 2014 eine Säulenhainbuche am Buntentorsteinweg.
  • Elfie Kretschmer spendete im Juli 2014 eine Trauben-Eiche im Ostertor.
  • Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband - Landesverband Bremen spendete im Juli 2014 eine Rotbuche in den Wallanlagen.
  • Brigitte Kaplan spendete im September 2014 einen Weißdorn im Umfeld der Landwehrstraße.
  • Helga und Horst Bertuleit spendeten im Oktober 2014 zwei Weißdorn für den Ostertorsteinweg.
  • Wolfgang Nitsch spendete im Oktober 2014 fünf Linden am Waller Ring.
  • Die Anwohnergemeinschaft Mommsenstraße spendete im Oktober 2014 eine Magnolie für die Mommsenstraße.
  • Die Islamische Religionsgemeinschaft SCHURA e.V. spendete im Oktober 2014 eine Linde für den Schulhof der Schule Am Pulverberg.
  • Die Familien Wolter, Russbüldt und Schubert spendeten im Oktober 2014 eine Erle in den Wallanlagen.
  • Angelika Teuchert und Manfred Tetau spendeten im Oktober 2014 eine Linde für den Pastorenweg.
  • Gaby Mühlnickel und Gerda und Alfons Schneider spendeten im November 2014 eine Schwedische Mehlbeere für die Schubertstraße.
  • Die Firma hörwelten-lehker&winter Hörgeräte spendeten im Januar 2015 eine Linde für die Hemmstraße.
  • Hiltrud Gefken spendete im Januar 2015 zwei große Schwedische Mehlbeeren für den Ostertorsteinweg.
  • Lothar Schneider spendete im Februar 2015 eine Linde für die Osterholzer Heerstraße.
  • Renate Köhler-Schulze und Ina Wisch spendeten im März 2015 eine Weide am Krimpelsee.
  • Rolf Wegeng spendete im März 2015 eine Buche für die Contrescarpe.
  • Uwe Schneider spendete im März 2015 eine Eiche für den Park am Focke Museum.
  • Heinz-Günter Wichmannspendete im März 2015 eine Mandschurische Walnuss für die Neustadtswallanlagen.
  • Harald Mikulla spendete im April 2015 eine Linde für die Rockwinkeler Heerstraße.
  • Martin Philips spendete im April 2015 eine Kastanie für den Ostertorsteinweg.
  • Peter Willers spendete im Mai 2015 eine Linde für die Leher Heerstraße.
  • Hermann Josef Stell spendete im Mai 2015 einen Baum für die Contrescarpe am Ufer des Wallgrabens.
  • Peter Willers spendete im Juli 2015 eine Eiche für den Autobahnzubringer Horn-Lehe.
  • Umweltsenator Joachim Lohse spendete zum 100jährigen Bestehen des BUND eine Dönisens Gelbe Knorpelkirsche im Hastedter Park am Weserwehr.
  • Der Lauftreff Höpkens Ruh & Freunde spendete im August 2015 einen Baum für den Park Höpkens Ruh.
  • Anika Janina Gast und Christian Gast spendeten im Oktober 2015 eine Platane vor dem Überseemuseum.
  • Werner Voss übernahm im Oktober 2015 die Patenschaft für eine Säuleneiche im Ichons Park.
  • Christiane Bausch und Jens Torsten Bausch spendeten im Dezember 2015 eine Buche für Muhles Park.
  • Klaus Girzig spendete im Dezember 2015 zwei Eichen für Höpkens Ruh.
  • Urte Wohlers spendete im Januar 2016 drei Winterlinden für die Hemmstraße.
  • Janet Strahl und Stephan Vater spendeten im Februar 2016 eine Kaiserlinde für die Neustadtswallanlagen am Centaurenbrunnen.
  • Hans D. Ferbus spendete im Februar 2016 einen Amberbaum für die Heinrich-Heine-Straße.
  • Astrid Schütt-Feus und Bernd Feus spendeten im März 2016 einen Amberbaum für die Berliner Straße.
  • Irina Rehberg spendete im März 2016 eine Trauerweide für die Ohser Straße.
  • Ingeborg Kühne spendete im März 2016 eine Edelkastanie für Höpkens Ruh.
  • filosoof, family & friends spendeten im März 2016 einen Schnurbaum für den Peter-Zadeck-Platz.
  • Hartmut Jacobs spendete im April 2016 eine Linde für die Wallanlagen.
  • Familie Fehlig und Freunde spendeten im April 2016 eine Nelken-Kirsche für den Osterholzer Friedhof.
  • Jan und Doris Schulze spendeten im Mai 2016 eine Lärche für die Wallanlagen.
  • Mara Neumann spendete im Mai 2016 eine Kaiserlinde für die Wallanlagen.
  • Lore Büntemeyer spendete im Mai 2016 eine Robinie und eine Esskastanie für die Neustadtswallanlagen.
  • Familie Feldner übernahm im Mai 2016 die Baumpatenschaft für eine Kaiserlinde Ecke Hempenweg.
  • Familie Peter Rausch spendete im Juli 2016 eine Rotbuche für die Wallanlagen.
  • Die Eigentümer des Hauses Marina B spendeten im Juli 2016 einen Bergahorn für die Werderstraße.
  • Elfriede & Walter & Ronald Gonko, Waleska & Georg Nerke, Suzanne Wehmeyer & Stefan Boltz, Marianne & Henning Krohn, Marika & Thomas Starcke, Waltraut & Rosa Steimke, Angela & Karsten & Fynn Manke, Bettina Itgen & Otfried Schumacher, Mathias Brettner und Susi Al-Wiswasi spendeten im August 2016 eine Amerikanische Ulme für die Wallanlagen.
  • Jutta Springer & Hans Vollmer spendeten im September 2016 eine Amerikanische Roteiche für die Wallanlagen am Doventor.
  • Edith Rohlfs spendete im Oktober 2016 eine Birke für den Emma-Platz in Schwachhausen.
  • Hiltrud Gefken spendete im Oktober 2016 zwei große Säuleneichen für die Neustadtswallanlagen.
  • Silke & Michael Berthold spendeten im November 2016 einen Feuerahorn für den Boule-Platz in den Neustadtswallanlagen.
  • Familie Langhans spendete im Februar 2017 eine Sommer-Linde für den Verbindungsweg zwischen Vorstraße und Mary-Astell-Straße, sowie eine Pyramiden-Eiche an der Universität.
  • Hannelore & Hans-Hermann Stöver spendeten im Februar 2017 eine Edelkastanie für Höpkens Ruh.
  • Peter Stubbe spendete im April 2017 eine Winter-Linde an der Zufahrt zum Friedhof Huckelriede.
  • Ingeborg & Marianne Meisen spendeten im April 2017 einen Spitz-Ahorn 'Royal Red' für die Wallanlagen.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Salon "Conturen" spendeten im Mai 2017 eine Buche für die Wallanlagen.
  • Rainer Siebecker spendete im August 2017 eine Stiel-Eiche in Knoops Park.
  • Hiltrud Gefken spendete im November 2017 eine Kaiserlinde in den Wallanlagen.
  • Diana Härtel spendete im November 2017 eine Silberlinde in den Wallanlagen.
  • Hiltrud Gefken spendete im Februar 2018 einen Walnussbaum im Stadtparadies Fedelhören.
  • Die Kollegenschaft beim Umweltsenator, Greenpeace Gruppe Bremen und Naturfreunde Ortsgruppe Bremen spendeten im Februar 2018 eine Blutbuche im Huckelrieder Park.
  • Silke Triebold-Schröder spendete im März 2018 eine Kaiserlinde Am Hollerfleet.
  • Helga Klemp spendete im April 2018 einen Spitz-Ahorn für den Hastedter Park am Weserwehr.
  • Der DGGL-Landesverband Bremen-Niedersachsen Nord e.V. spendete im April 2018 einen Tulpenbaum für die Wallanlagen..
  • Der Rotary Club Bremen-Vegesack spendete im April 2018 einen Amber-Baum für den Knoops Park.
  • Stefanie und Marcus Eckhardt spendeten im April 2018 eine Gold-Robinie für die Wallanlagen.
  • Jürgen Scholl-Klemp spendete im April 2018 einen Spitz-Ahorn für den Hastedter Park am Weserwehr.
  • Familie Schiwara übernahm im Mai 2018 eine Baumpatenschaft für eine Eiche in Höpkens Ruh.
  • Werner Hauschildt übernahm im Mai 2018 eine Baumpatenschaft für eine Eiche am Osterdeich.
  • Brigitte Beyer, Jürgen Beyer und Günter Beyer übernahmen im Juli 2018 die Baumpatenschaft für eine Linde auf dem Waller Friedhof.
  • Imke und Alva Sonnenberg übernahmen im Juli 2018 die Baumpatenschaft für eine Ulme in den Wallanlagen.
  • Kerstin und Ralf Stelling übernahmen im Juli 2018 die Baumpatenschaft für eine Buche in den Neustadtswallanlagen.
  • Familie Koschel übernahm im Juli 2018 eine Baumpatenschaft für einen Trompetenbaum in den Wallanlagen.
  • Werner Schmidt spendete im Juli 2018 eine Winterlinde in der Arberger Heerstraße.
  • Lore Büntemeyer spendete im Juli 2018 eine Säuleneiche für die Schulstraße/Schule Am Leibnitzplatz.
  • Die Bürgerinitiative Platanen am Deich spendete im September 2018 eine Platane am Huckelrieder Friedensweg.
  • Dr. Jutta Bartels spendete im September 2018 eine Rotblühende Kastanie auf dem Friedhof Walle.
  • Gabriela Gebert & Geerd Loock spendeten im Oktober 2018 eine Blasenesche am Ostertorsteinweg.
  • Astrid Hassenbach übernahm im März 2019 die Baumpatenschaft für einen Dreispitzigen Ahorn am Sielwall/Ecke Körnerwall.
  • Vera Dettmer spendete im April 2019 eine Säulen-Ulme für die Leher Heerstraße, eine Edelkastanie im Menke Park und einen Speierling für den Spielplatz Johann-Brandt-Weg.
  • Der Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.V. (VDF) spendete im April 2019 eine Eiche an der Hollerallee/Ecke Gustav-Deetjen-Allee.
  • Die JuM-Regatta der Bremer Ruderjugend spendete im Juni 2019 einen Spitzahorn am Werdersee.
  • Dr. Jutta Bartels spendete im August 2019 eine Rote Kastanie auf dem Waller Friedhof.
  • Tamara Hüls spendete im August 2019 eine Edelkastanie in den Neustadtswallanlagen.
  • Isolde Meßmer spendete im September 2019 eine Blumenesche für die Wallanlagen.
  • Beate Kalmbach und Dolf Riedel spendeten im September 2019 einen Ginkgo und eine Silber-Lindeauf der Grünfläche am Weserdeich.
  • Familie Groß spendete im November 2019 eine Linde an der Mahndorfer Heerstraße.
  • Die Firma oblik identity design spendete im Dezember 2019 eine Ahornblättrige Platane in der Eickedorferstraße
  • Johannes Blietz und Yasmin Scheffler-Blietz spendeten im Februar eine Linde an der Grünfläche Konrad-Adenauer-Allee / Barbarossastraße

Teilpatenschaften für einen Gemeinschaftsbaum

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im Frühjahr 2015 einen
Feldahorn in der Bodenwerder Straße:
Karin Müller
Helmut Weigelt
Verina Wild
Inga Böschen
Ilona Ludwig
Christoph Lindenbeck

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im Frühjahr 2016 eine
Chinesische Wildbirne in der Straßburger Straße:
Gerhard Hehlig
Illona Ludwig
Firma BPW baumgart und Partner

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im Spätherbst 2018 eine
Linde in der Lunser Straße:
Karin Müller und die Frauengymnastikgruppe des TuS Komet-Arsten

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im Frühjahr 2019 eine
Esche am Wandrahm:
Laura Ferreira

Von Ihrer Spende pflanzte der Umweltbetrieb Bremen im Spätherbst 2019 eine
Robinie am Weserwehr:
Britta Holsten und ihre Querflöten-Klasse

Diese Auflistung enthält nur die Namen der Baumpatinnen und Baumpaten, die sich zu einer Veröffentlichung bereit erklärt haben.

Alles über Baumpatenschaften
So werden Sie Baumpate