Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelles

Urbanes Flair an der Weser

Disteln am Straßenrand

17.09.2019 - Wer echtes urbanes Bremer Flair erleben möchte, sollte einmal den neu gestalteten Aussichtspunkt an der Spitze des Grünzugs Bahnhof Neustadt besuchen. Überhaupt kann sich das ganze Umfeld des Bahnhofes nach der Sanierung durch den Umweltbetrieb Bremen wieder sehen und nutzen lassen. Am 13.September wurde die Fläche von Senatorin Dr. Maike Schäfer eröffnet. MEHR

Wasser marsch! Unterstützung beim Bäumewässern

Ein Baum wird mit einem Feuerwehrschlauch gewässert

07.08.2019 - Ein schöner Landregen... das wäre jetzt genau das Richtige! Aber die Wolken halten sich zurück und der Boden bleibt trocken. Das stresst unsere Stadtbäume. Viele lassen die Blätter hängen oder trennen sich ganz von ihnen. Wir sind täglich mit Wassertanks unterwegs. Jetzt steht uns die freiwillige Feuerwehr und der Energiedienstleister swb beim Wässern zur Seite. Und auch viele Bremerinnen und Bremer nehmen die Gießkanne in die Hand. MEHR

Straßenbegleitgrün – Balanceakt zwischen Verkehrssicherheit und Biodiversität

Wilde Wiese

29.07.2019 - 1.430 Straßenkilometer durchziehen die Stadt Bremen. Begleitet werden die Verkehrswege von Rasenflächen, Wiesen, Sträuchern und Bäumen, dem sogenannten "Straßenbegleitgrün". MEHR

Wilde Wiesen am Straßenrand

01.07.2019 - Für Wildbienen und andere bestäubende Insekten sind Grünflächen mit unterschiedlichen Blumen die reinste Schlemmerwiese. Seit mehreren Jahren schon entwickeln wir beim Umweltbetrieb Bremen Flächen, um Biodiversität zu fördern und die städtische Natur für Insekten attraktiv zu machen. MEHR

Wegweiser im Grünzug West werden neu gestaltet - Was ist Ihnen dabei wichtig?

Grünzug West Bremen

25.06.2019 - Genau das würden wir gerne wissen und laden Sie herzlich zu einer Ideenfindung ein. An fünf Tagen und fünf Standorten möchten wir mit Ihnen darüber sprechen, auf welche besonderen Orte die Wegweiser im Grünzug West aufmerksam machen sollen. Ideenwerkstatt: 26. bis 28. Juni, 14:00 bis 18:00 Uhr, 02.bis 03. Juli, 14:00 bis 18:00 Uhr. MEHR

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen